21. Oster­symposium 2020

29. April – 3. Mai 2020, Beaune | Frankreich

  • © france.fr

Burgund

Das Burgund, eine Region im östlichen Zentralfrankreich, lädt zum Entdecken, Verkosten und gemeinsamen Erleben ein. Eine Reise in der französischen Region Burgund bedeutet, die Welt der Weingüter und burgundischen Spezialitäten zu erkunden.

Burgund ist eine der ältesten und berühmtesten Weinregionen Frankreichs - mit Bordeaux konkurriert es um die Vorrangstellung im französischen Weinbau. Die etwa 30 000 Hektar Rebfläche umfassende Region mit Beaune als Zentrum zieht sich wie ein langes Band zwischen Dijon und Lyon. Die "climats" des Burgunds bezeichnen die Weinanlagen der 1247 Herkunftsgebiete, die der Region ihren einzigartigen Charakter verleihen, gehören seit 2015 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Vom Formenreichtum der Spätgotik bis hin zur Einfachheit der romanischen Kunst mischt sich das reiche Kulturerbe in jeder Ecke der Region. Speisen Sie in Gourmet-Restaurants oder fahren Sie die älteste Weinstrasse Frankreichs entlang, um Ihre Weinkenntnisse zu perfektionieren.

 

  • © M. Joly-min
  • © JLBernuy-min
  • © Ch+óteau de Pommard-min
  • © F. Vauban-min
  • © studio piffaut-min

Beaune

Der mittelalterliche Kern des Städtchens blieb weitgehend erhalten. Hauptanziehungspunkt für Touristen ist das Hôtel-Dieu, als Bürgerspital 1443 gegründet; mit seinem markanten bunt glasierten Dach mit Türmchen und Erkern. Neben dem malerischen Innenhof kann auch das Gebäude selbst besichtigt werden, wo z.B. eine alte Apotheke aus dem 18. Jahrhundert mit wunderschönen Steinguttöpfen zu bewundern ist.

Am dritten Sonntag im November zieht die Weinversteigerung Käufer und Liebhaber aus aller Welt an. Das Stift, Hospices de Beaune, besitzt gute Weinlagen, meist aus Schenkungen von reichen Bürgern. Mit dem Verkauf der Weine finanziert die Stiftung ihre Aufgaben. Unter der Altstadt ziehen sich kilometerlange Kellergewölbe hin.

Nicht weit vom Hôtel-Dieu befindet sich die Kirche Notre-Dame, ein romanischer Bau des 12. Jahrhunderts. Im Hôtel des Ducs ist das Musée du Vin de Bourgogne eingerichtet; es zeigt alles zur Geschichte des burgundischen Weins von der Antike bis heute: Gemälde, Flaschen, Dokumente, Gläser, Keller, Keltern. Das ehemalige Kloster der Ursulinen wird teils als Rathaus, teils als Musée des Beaux Arts genutzt.

Beaune ist von einer kreisrunden Stadtmauer umgeben.

Wichtige Termine

  • Deadline Frühbucherpreis
    29. November 2019
  •  
  • Zimmerreservationen
    Hotel Le Cep, Beaune
    bis 29. November 2019

    Hostellerie Le Cêdre, Beaune
    bis 12. Januar 2020
  •  
  •  
  • 29. April – 3. Mai 2020
    21. Ostersymposium 2020

Kursorganisation

Schul- und Konferenzzentrum St. Margarethen

Prof. Dr.med. dent. Kurt Jäger

Schul- und Konferenzzentrum St. Margarethen
Feldstrasse 6
CH-4663 Aarburg
Switzerland

  kurtjaeger@margarethen.ch

Kurssekretariat

CBS Congress Management GmbH

CBS Congress Management GmbH
Denise Bamert Winkler
Technoparkstrasse 1
CH-8005 Zurich

  +41 44 5333737
  +41 44 5333735
  dbamert@cbs-congress.ch